AEVO

AEVO Prüfungsvorbereitung 


Ihre Ausbildereignungsprüfung

Sie haben sich also dazu entschlossen, Ausbilder oder Ausbilderin zu werden? Gut so, denn somit werden Sie in Zukunft eine noch wichtige Aufgabe in unserer Gesellschaft übernehmen.

Die Berufsausbildung in Deutschland hat zu Recht einen hohen Stellenwert. In Industrie und Handwerk sichern gut ausgebildete Arbeitskräfte den nachhaltigen Erfolg unserer Volkswirtschaft. Um eine gute Ausbildung zu gewährleisten, hat der Gesetzgeber die 2003 ausgesetzte Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) im Jahre 2009 wieder in Kraft gesetzt.

Berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse müssen seitdem durch alle Ausbilder nachgewiesen werden. Dies geschieht durch das Bestehen der Ausbildereignungs-Prüfung vor einer „zuständigen Stelle“, oft der IKH oder HWK.

Geprüft werden die sogenannten Handlungsfelder der AEVO – insgesamt gibt es vier davon:

  1. Ausbildungsvoaussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  3. Ausbildung durchführen
  4. Ausbildung abschließen

Bereiten Sie sich berufsbegleitend an nur 9 Terminen perfekt auf Ihre gelungene Prüfung vor.

Unterrichtsort Hattingen (für Hattingen, Bochum, Essen, Gevelsberg, Ennepetal, Schwelm, Velbert, Wuppertal)

Witten (für Bochum, Dortmund, Bochum, Witten)

Terminübersicht

Veranstaltungsorte

Veranstaltungen